Tim Jäger

23. GUITAR FIGHT NIGHT

Mi. 27.12.17 - Live Club Bamberg.

Winner 2016

Joschi Joachimsthaler vs. Peter Pelzner

Alle Fotos hier >>

----------------

 Tickets 2017

Der VVK 2017

beginnt im Spätsommer >>

----------------

 Hintergründe

Alle Infos >>

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

© 2012 ff  Stilbruch  -  Stefan Meyer-Brandis  -  Obere Sandstr. 18  -  96049 Bamberg  -  info [at] guitarfightnight.de  -  © Grafik/Design Ulrich Herwig | GrafX.deIMPRESSUM

"Jemand anderes sein zu wollen ist eine Verschwendung deiner Person.“

Kurt Cobain (Nirvana)

 

 

Mit dieser Einstellung ist er genau richtig in Bamberg. Tim Jäger, 36 Jahre, aus Marktheidenfeld tritt dieses Jahr zum vierten Mal bei der Guitar Fight Night an und als „staatlich anerkannter Berufsmusiker und Instrumentalpädagoge für Jazz und Popularmusik“ gehört er zu den Profis im Geschäft. Außerdem ist er gemeinsam mit Rick Phillips einer der Titelverteidiger der diesjährigen GFN.

 

Zur Musik gekommen ist er vor 28 Jahren durch seinen älteren Bruder und seinen Onkel – der eine Leidenschaftlicher Rockfan, der andere Gitarrist.

 

„Mein Bruder hat meistens die neuesten Scheiben der Rockmusik gehört und mein Onkel hat Gitarre gespielt. So bin ich eigentlich zum Gitarre spielen gekommen.“

 

Später hauptsächlich vom Blues-Rock beeinflusst, aber auch von Rock und Metal haben ihn besonders die Brüder Angus und Malcom Young und damit „AC/DC“ in seiner Entwicklung als Gitarrist beeinflusst. Zur Guitar Fight Night ist er damals durch einen ehemaligen Bamberger Clubbesitzer gekommen. Heute sagt er selbst von sich, er sei „nicht einfach in eine Schublade“ zu stecken, denn nicht nur Blues, Rock und Metal, sondern auch Funk, Jazz und Country runden seine äußerst breite musikalische Palette ab.

 

Ein persönliches Treffen mit Warren Haynes hat ihn als Musiker außerdem besonders Beeindruckt. Auch Musiker, wie Warren Haynes, Duane Allman, Johnny Winter und „Hape“ Ernst haben ihn in seiner musikalischen Entwicklung gestärkt und gefördert.

 

Seine Begeisterung für den Blues-Rock allerdings hat ihn bis heute nicht losgelassen und so bewegt sich Tim mit seiner Musik auch heute noch im Bereich Blues-Rock. Dieses Jahr hat er mit seiner Hauptband „Rock Class“ das zweite Album „Off Road“ veröffentlicht. Vor drei Jahren, 2012, war bereits das Album „End of Time“ erschienen.

 

Tim Jäger freut sich auch dieses Jahr wieder auf tolle Kollegen und Konkurrenten auf der Guitar Fight Night und natürlich auf einen inspirierenden und musikalisch anspruchsvollen Abend.

 

„Ich will Spaß haben, eine gute Performance abliefern und liebgewonnene Freunde und Kollegen der Fight Night treffen und natürlich zusammen spielen.“

 

 

 

Tims Handwerkszeug

 

Gitarren:        -Gibson Les Paul | Warren Haynes Signature Model

 

Verstärker:  Vintage Amp

 

Effekte:          Effektboard | Kanalumschalter und Stimmgerät (auf der GFN dabei)

 

„Es kommt auf der Guitar Fight Night nicht auf die Effekte an, sondern auf den Song, die Performance und natürlich die Band. Also alles in allem, wie gut alle zusammen funktionieren.“

 

 

 

Tims Band

 

Rock Class  >>

Rock Class auf facebook >>

 

 

verfasst von Sebastian Funk

powered by: