Carsten Schneeweiß

.

Thomas Wenzel

Guitar Fight Night 2019

Thomas Wenzel (47 Jahre) wurde bereits in früheren Kindheitstagen von seiner Mutter zu Weihnachten mit einer „Klingenthaler Wandergitarre“ beschenkt und wuchs dank seines zehn Jahre älteren Cousins mit klassischem (Hard)rock der 1900-Siebziger und -Achtziger auf.

Schon bald begann er, seine Lieblingsriffs (vor allem von Deep Purple und Led Zeppelin) herauszuhören und auf seiner Klampfe nachzuspielen und stieg mit 16 Jahren bei seiner ersten Band ein.

Spätere Einflüsse von progressiveren Bands wie Rush und Dream Theater konnte er bei der Bamberger Band Amon Ra mit eigener Musik umsetzen, von der zwei Alben erschienen und die um den Jahreswechsel 1999 / 2000 einige Wochen als Support-Band von SAGA auf Deutschland-Tournee unterwegs sein konnte.

In den Folgejahren bis heute war Thomas offen für vielfältige musikalische Projekte, spieltea. in Musical-Produktionen wie „Jesus Christ Superstar“ mit, in der Begleitband einer Late-Night-Comedy-Show und als Gastmusiker der bekannten Mittelalter-Formation Capella Antiqua Bambergensis.

Schwerpunktmäßig war er aber als Gitarrist bei Rock- und Bluesrock(cover)bands aktiv, zuletzt vor allem bei Tribute-Bands, die sich ausschließlich Genre-Größen wie Deep Purple, The Doors und Whitesnake widmen. Neben SAGA konnte er mit seinen Live-Band-Stationen für einige andere namhafte Acts Konzerte eröffnen wie z. B. für Jethro Tull, Manfred Man’s Earth Band, Roger Chapman, John Wetton und die Spider Murphy Gang.

Neben den vielen Cover-Projekten war Thomas parallel auch weiterhin als Songwriter kreativ. Zahlreiche eigene Stücke, die er zwischenzeitlich geschrieben und in seinem Mini-Home-Studio aufgenommen hat, möchte er im kommenden Jahr als komplettes Album in Eigenregie veröffentlichen.